BREKOM – der richtige Arbeitgeber für Zukunftsorientierte

Consultant IT-/OT-Security (d/m/w)

Standort Bremen, Paderborn oder Hybrid Work 
Kennziffer: 108

Kommunikations- und Sicherheitslösungen von BREKOM.
Wir lösen für mittelständische Produktionsunternehmen die NIS2-Herausforderung und schützen damit gleichzeitig vor Produktionsausfällen durch IT-/OT-Störungen und Cybervorfällen. So schaffen wir Sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Gebäudesicherheit und machen die digitale Welt zu einem sichereren Ort. Darüber hinaus betreuen wir öffentliche Kunden mit individuellen Betriebslösungen im Bereich ITK-Infrastruktur. Mit der Erfahrung von über 100 Mitarbeitende bedienen wir vom Stammsitz Bremen sowie dem Standort Paderborn deutschlandweit Geschäftskunden. BREKOM ist geprägt von einem klaren Wertesystem für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten. Dies bildet die Basis dafür, dass wir uns stetig weiterentwickeln und als Unternehmen wachsen. Wachse mit uns!

Deine Aufgaben:

  • Du unterstützt unserer Kunden zu Themen der Informationssicherheit und Cybersecurity, erstellst Konzepte, die den Kunden begeistern, und berätst bei Einführung und beim Betrieb von Informationssicherheits-Managementsystemen.
  • Zu Deinen Aufgaben gehört die Planung und Durchführung von Informationssicherheitsaudits, Schwachstellenüberprüfungen und Risikobewertungen sowie die Durchführung, Moderation und Protokollführung von Workshops.
  • Nach einer Anforderungsanalyse erarbeitest Du mit unseren Kunden technische Lösungskonzepte sowie Managed Services in Zusammenarbeit mit führenden Security- und LAN-/ WLAN-Herstellerpartnern.
  • Du unterstützt den Vertrieb bei der Erstellung und Präsentation von Angeboten.
  • Technisch komplexe Fragestellungen beantwortest Du in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern und pflegst gute Beziehungen zu Herstellern und Distributoren

Du bist interessiert?

Deine Ansprechpartnerin ist Nicole Hantel
Tel. 0421 2400 1210

Dann bewirb Dich jetzt per E-Mail an karriere@brekom.de oder gehe zurück zu den Stellenangeboten!

Unsere Erwartungen:

  • Du hast Lust etwas zu bewegen, um die digitale Welt zu einem sichereren Ort zu machen und begeisterst Dich für IT- und OT-Security.
  • Abgeschlossenes Studium oder Ausbildung mit praktischer Berufserfahrung in der IT-Branche
  • Erfahrungen im Bereich IT-Security sowie Risiko- und Notfallmanagement, z. B. als Informationssicherheitsbeauftrage/r oder Auditor, und Kenntnissen im Bereich ISO 27001, NIS2, CRA
  • Du überzeugst durch eine ausgeprägte Kundenorientierung sowie ein verbindliches Auftreten und gute Präsentationstechniken sowie Know-how und Freude an der Konzeption und Moderation von Workshops
  • Du hast eine strukturierte, analytische und selbstständige Arbeitsweise
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein der Klasse B (PKW)

Das bieten wir dir:

  • Als Tochterunternehmen der EWE TEL GmbH verbindet sich bei BREKOM die persönliche Nähe eines mittelständischen Unternehmens mit der Leistungsfähigkeit eines Konzerns mit mehr als 30 Jahren Branchenerfahrung.
  • Spannende und anspruchsvolle Projekte im Wachstumsbereich Cybersecurity
  • Wir leben IT auf Augenhöhe. Und das bedeutet eine enge und vertrauensvolle Partnerschaft sowohl mit unseren Kunden als auch im Team mit flachen Hierarchien (“Duz-Kultur”).
  • Ein freundliches, aufgeschlossenes und leistungsorientiertes Team, in dem eigenverantwortlich eigene Schwerpunkte gesetzt und weiterentwickelt werden können.
  • Firmenwagen, den Du auch privat nutzen darfst.
  • E-Bike Leasingangebote
  • Du hast die Möglichkeit, remote zu arbeiten, einen unserer Wechselarbeitsplätze in einem unserer Offices zu nutzen oder im Home-Office zu arbeiten. Unsere Standorte bieten eine gute Verkehrsanbindung und kostenlose Parkplätze.
  • Modernes Arbeitsumfeld: Notebook, Handy und Headset bekommst Du von uns gestellt.
  • Flexible Arbeitszeiten mit großzügigem Gleitzeitrahmen
  • 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie arbeitsfreie Tage am 24.12. und 31.12. bei einer 39 Stundenwoche
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD mit einem variablen, erfolgsabhängigem Gehaltsanteil
  • Altersversorgung VBL mit attraktivem Arbeitgeberanteil
  • Private Unfallversicherung
  • Betriebsarzt und Gesundheitsförderung (z. B. Grippeschutzimpfung)
  • Familienfreundlichkeit, die durch mehrere Auszeichnungen bestätigt wurde.
  • Wir investieren in die fachliche und persönliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden, daher sind für uns regelmäßige und hochwertige Fortbildungen und Herstellerzertifizierungen selbstverständlich.

Damit IT einfach sicher ist.

Initiativbewerbungen

Anstellungen

Du hast keine passende Stelle gefunden? Dann bewirb Dich einfach initiativ per E-Mail an karriere@brekom.de.

Praktika & Abschlussarbeiten

Schüler können bei uns im Rahmen eines Schülerpraktikums die Aufgaben eines Ausbildungsberufes im kaufmännischen oder technischen Bereich kennenlernen. Studenten bieten wir die Möglichkeit einen umfassenden Einblick in die Prozesse eines modernen ITK-Unternehmens zu gewinnen und ihre fachlichen und sozialen Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Du möchtest ein Praktikum machen oder Deine Abschlussarbeit bei BREKOM schreiben? Dann bewirb Dich jetzt initiativ.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten

Individuelle Teilzeitmodelle

Eltern-Kind-Bereich

Telearbeit

Personal­entwicklung

Tariflicher Urlaubsanspruch

Familienzeit

Gesundheits­management

Berufliches Eingliederungs­management (BEM)

Grippeschutz­impfung

Konzernsozial­beratung

E-Bike Leasing

Nähere Informationen

Für BREKOM als Unternehmen für Kommunikations- und Sicherheitslösungen sind motivierte, engagierte und leistungsfähige Mitarbeiter/innen von zentraler Bedeutung und Voraussetzung dafür, Lösungskonzepte für Kunden erfolgreich umsetzen zu können. Um dies ermöglichen zu können, ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit ebenso wichtig wie eine exzellente Personalentwicklung. BREKOM bietet für Mitarbeiter/innen eine Reihe von Möglichkeiten, um eine angemessene Work-Life-Balance verwirklichen zu können.

Flexible Arbeitszeitgestaltung

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit für Vollzeitbeschäftigte beträgt 39 Stunden. Diese kann innerhalb von zwei Arbeitszeitmodellen erbracht werden. Im Modell mit Kernarbeitszeit kann die tägliche Arbeitszeit hierbei innerhalb eines Gleitzeitrahmens von 06:30 Uhr bis 19:00 Uhr variiert werden. Im Modell mit flexibler Arbeitszeitgestaltung kann unter Berücksichtigung der betrieblichen Erfordernisse die tägliche Arbeitszeit flexibel gestaltet werden.

Individuelle Teilzeitmodelle

Wir bieten unterschiedliche Modelle, um die Lebensplanung unserer Beschäftigten zu unterstützen (z.B. Sabbatical).

Eltern-Kind-Bereich

Durch einen extra eingerichteten Eltern-Kind-Bereich verfolgen wir das Ziel, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie nachhaltig zu stärken und in akuten Kinderbetreuungsengpässen die Arbeitsfähigkeit sicher zu stellen. In akuten Sondersituationen, in denen kurzfristig keine anderweitige Betreuung des Kindes sichergestellt werden kann, wie beispielsweise Streiktage im Kindergarten, spontaner Stundenausfall in der Schule oder auch  spontane Erkrankung der Tagesmutter haben wir einen Eltern-Kind-Bereich eingerichtet, in dem der/die Mitarbeiter/in arbeiten kann und das Kind direkt daneben einen Bereich zum Spielen oder auch Hausaufgaben machen hat.

Telearbeit

Je nach Stelle und Aufgabenbereich bieten wir individuell gestaltbare Home-Office-Möglichkeiten an.

Personalentwicklung 

Durch Seminare und Ausbildungsmaßnahmen werden bei unseren Mitarbeiter/innen die fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen individuell gefördert. Auf Grundlage regelmäßiger Beurteilungs- und Fördergespräche haben unsere Beschäftigten die Möglichkeit, ihre individuelle Entwicklung gezielt zu gestalten.

Tariflicher Urlaubsanspruch

Bei einer Vollzeitbeschäftigung und einer 5-Tage-Woche erhalten unsere Mitarbeiter/innen zurzeit 30 Tage Urlaub.

Familienzeit

Um unsere Mitarbeiter/innen dahingehend zu unterstützen, Beruf und Familie angemessen zu vereinbaren, bieten wir eine Reihe von Beurlaubungsmöglichkeiten an:

  • Elternzeit: Wir unterstützen Mütter und Väter nach der Geburt eines Kindes bei der Gestaltung einer individuellen Erziehungspause.
  • Pflege von Angehörigen: Wenn ein Angehöriger pflegebedürftig wird, können Sie eine Freistellung oder eine Teilzeitbeschäftigung beantragen. Wir organisieren in regelmäßigen Abständen Vorträge zum Thema Pflege von Angehörigen.

Gesundheitsmanagement

Gesundheitsmanagement wird bei uns großgeschrieben. Aus diesem Grund bieten wir eine Vielzahl von Angeboten, um fit zu sein und auch zu bleiben:

  • Gesundheitsförderung: Gesundheit und Wohlbefinden bei der Arbeit sind sehr wichtig. Gesundheitsfördernde Aktivitäten sind hierfür eine erste Maßnahme. Wir unterstützen die Teilnahme unserer Mitarbeiter_innen an der Gesundheitsaktion „mobee fit“ unseres Mutterkonzerns EWE in Kooperation mit der Betriebskrankenkasse EWE BKK.
  • Sportangebote: Wir unterstützen die Teilnahme an Sportangeboten unseres Mutterkonzerns EWE und sind im Aufbau einer Betriebssportgruppe für Yoga. Zudem unterstützen wir die Teilnahme an Sportveranstaltungen wie beispielsweise in den Jahren 2014, 2015, 2016 und 2017 die Teilnahmen am „BMW Firmenlauf zur Spätschicht“ in Bremen, Firmenläufen in Ostwestfalen-Lippe und am „EWE Konzernfußballtunier“ in Oldenburg.

Berufliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Ziel des BEM ist es, den Ursachen von Arbeitsunfähigkeitszeiten von Beschäftigten gemeinsam nachzugehen und Erkrankungen am Arbeitsplatz frühzeitig vorzubeugen, beziehungsweise erkrankte Beschäftigte wieder im Unternehmen einzugliedern.

Grippeschutzimpfung

Über unseren Mutterkonzern EWE werden jedes Jahr kostenlose Grippeschutzimpfungen für Konzernmitarbeiter/innen angeboten.

Konzernsozialberatung

Es besteht die Möglichkeit, sich über die Sozialberatung des Mutterkonzerns eingehend über individuelle Möglichkeiten beraten zu lassen.

Das Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ ist die zentrale Plattform für Unternehmen in Deutschland, die sich für familienbewusste Personalpolitik interessieren oder bereits engagieren. Es ist eine gemeinsame Initiative des Bundesfamilienministeriums sowie des Deutschen Industrie- und Handelskammertags und wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten“ von der Europäischen Union gefördert.

Ziel des Netzwerks ist es, Unternehmen für die Notwendigkeit und den Nutzen einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu sensibilisieren. Das Engagement und die Erfahrung familienfreundlicher Unternehmen werden durch das Netzwerk stärker ins öffentliche Blickfeld gerückt und andere Unternehmen werden motiviert, Ideen und Maßnahmen für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie im betrieblichen Alltag umzusetzen. Familienfreundlichkeit soll zum Markenzeichen der deutschen Wirtschaft werden.


Auch BREKOM gehört zu den über 6.900 Mitgliedern.

Wir sind seit 2012 Förderer des Deutschlandstipendienprogramm der Universität Bremen. Das Nationale Stipendienprogramm ermöglicht es, Studierende mit einem Stipendium von 300 EUR im Monat auszustatten. Dabei kommen 150 EUR im Monat von privater Seite und 150 EUR vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Gefördert werden besonders begabte und engagierte Studierende. Darüber hinaus legt die Universität Bremen besonderen Wert darauf, dass auch andere Faktoren Berücksichtigung finden, die eine engagierte Persönlichkeit ausmachen, wie gesellschaftliches Engagement, Eigeninitiative und besondere persönliche Umstände. Hier findest Du weitere Infos über das Deutschlandstipendium.

Wir sind im Februar 2016 als „familienfreundlich“ ausgezeichnet worden. Der Senat der Freien Hansestadt Bremen und der gemeinnützige Verein „Impulsgeber Zukunft e.V.“ zeichnen seit vielen Jahren Unternehmen und Institutionen im Land Bremen aus, die ihre familienbewusste Personalpolitik weiterentwickelt haben und dafür das audit berufundfamilie® sowie das regionale Siegel ‚ausgezeichnet familienfreundlich‘ nutzen.

Mit unserer Niederlassung, der Business Unit Ostwestfalen-Lippe, haben wir uns erfolgreich um die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Paderborn“ beworben. Anfang Juli 2017 konnte Markus Krieg, Director Business Unit Ostwestfalen-Lippe, erstmals die Urkunde vom Landrat des Kreises Paderborn, Manfred Müller, und der Leiterin des Kompetenzzentrums Frau & Beruf, Eva Leschinski, in Empfang nehmen. 2019, 2021 und 2023 erfolgten die erfolgreichen Rezertifizierungen. Damit bestätigt die Jury, dass bei BREKOM Familienfreundlichkeit gelebte Praxis ist und das Unternehmen seine Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege ausgezeichnet unterstützt. „Sie senden ein wichtiges Signal an andere, es ihnen gleich zu tun. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft“, bekräftigte Landrat Müller.

Downloads

Jetzt anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.