BREKOM Logo
360° SOLUTIONS

Success-Stories

Eine Auswahl an Referenz-Projekten aus unseren Fachbereichen

Bei BREKOM wird an vielen herausfordernden Projekten gearbeitet. Um Ihnen einen Einblick zu ermöglichen, stellen wir hier einige unserer Referenzprojekte vor.

Network Infrastructure: Virtualisierungsplattform

Hochverfügbare Server- und Storage Infrastruktur

IT im Unternehmen sollte ohne Unterbrechung funktionieren, denn Ausfallzeiten und Datenverluste kann sich heute niemand mehr leisten. Dennoch gibt es sie: Hochwasser, Feuer, ein Zusammenbruch der Stromversorgung oder auch mechanische Defekte und thermische Probleme sind z.B. Ursachen für einen Ausfall unternehmenskritischer Systeme.

Mehr zur Virtualisierungsplattform

Managed Application: SHK-Mail

SHK-Mail für elektronische Geschäftsprozesse: Easy, sicher, günstig

Unternehmen benötigen einen einfachen, sicheren und kostengünstigen Weg zum Austausch von Daten. Um dies zu ermöglichen, suchten im Projekt „SHK-Mail“ die Branchenverbände ARGE Neue Medien und DG Haustechnik gemeinsam mit BREKOM nach einer neuen Lösung für den Austausch von sogenannten EDI-Nachrichten über das Internet. EDI (Electronic Data Interexchange) ist der Austausch von strukturierten Geschäftsinformationen zwischen Geschäftspartnern über moderne Kommunikationsmethoden.

Mehr zu SHK-Mail

Server & Data Storage: Storage Infrastruktur

Homogene Server-/Storage-Infrastuktur – redundant, ausfallsicher

Als Systemanbieter für Befestigungstechnik liegt die Kernkompetenz der KPO Schrauben und Normteile GmbH aus dem nordrhein-westfälischen Iserlohn in der Herstellung von Sonder- und Zeichnungsteilen für die Automobilindustrie. Die zentrale Server- und Storage-Infrastruktur sollte erneuert und homogenisiert sowie redundant und ausfallsicher ausgelegt werden. Von der Konzeptionierung, Produktauswahl bis hin zur Implementierung hat BREKOM das Projekt termingerecht umgesetzt.

Mehr zur Storage-Infrastruktur

Network Infrastructure: Computermuseum

WLAN-Performance für das größte Computermuseum der Welt

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum ist das größte Computermuseum der Welt. Durch die immer stärker zunehmende Zahl von mobilen Endgeräten wurde es notwendig, ein zuverlässiges und flexibles WLAN bereitzustellen. Das Heinz Nixdorf MuseumsForum benötigte eine zuverlässige WLAN-Infrastruktur für den Datenverkehr. Von der Konzeptionierung, Produktauswahl bis hin zur Implementierung hat BREKOM das Projekt begleitet und umgesetzt.

Mehr zum Computermuseum

Network Infrastructure: LAN-Konzept

Neues LAN-Konzept sichert überlebenswichtige Daten

Das St. Vincenz-Krankenhaus wollte die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit des Netzwerks verbessern, welches sämtliche Gebäude an den jeweiligen Standorten verbindet. Außerdem sollte durch Einführung von Redundanzen die Verfügbarkeit maximiert und ein Disaster-Recovery-Konzept mit Unterstützung der medizinischen Systeme umgesetzt werden. Das neue LAN-Konzept ermöglicht einen kontinuierlichen Zugriff auf geschäftskritische Daten zur Sicherstellung der Geschäftskontinuität und trägt zur Erbringung von wirksamen Gesundheitsdiensten innovativ bei.

Mehr zum LAN-Konzept

Unified Communication: VoIP Lösung

VoIP Lösung für Stadtwerke

Um die optimale Kommunikationslösung zu finden, holten die Stadtwerke den Partner BREKOM ins Boot. Bei der Wahl der technischen Infrastruktur fiel die Wahl auf eine VoIP-Lösung von Alcatel-Lucent mit einer integrierten Unified Communications-Anwendung von C4B.

Mehr zur VoIP Lösung

Server & Data Storage: Datacenter Lösung

Datacenter-Lösung sichert reibungslosen Produktionsablauf

Die Heil- und Mineralquellen Germeta GmbH füllt im Schichtbetrieb Mineralwasser und Erfrischungsgetränke ab. Für den reibungslosen Produktionsablauf benötigte das Unternehmen eine hochverfügbare Server- und Storage Infrastruktur zur Sicherung stabiler Geschäftsprozesse. BREKOM konzipierte eine neue Serverinfrastruktur und eine effiziente Backup-Lösung.

Mehr zur Datacenter Lösung

KONTAKT