BREKOM im Konzern

Die BREKOM GmbH bietet ihren Kunden übergreifende Lösungen in den Bereichen Informationstechnologie, Telekommunikation und Gebäudesicherheit. Zu den Kunden von BREKOM zählt auch die Freie Hansestadt Bremen. Als Tochterunternehmen der EWE TEL GmbH ist BREKOM in den starken Verbund des EWE-Konzerns eingebettet.

Die EWE TEL GmbH zählt zu den größten regionalen Telekommunikationsanbietern Deutschlands. Das 100-prozentige Tochterunternehmen der EWE AG bietet Privat- und Geschäftskunden in Niedersachsen, Bremen sowie Teilen Brandenburgs und Nordrhein-Westfalens Hochgeschwindigkeits-Internet, Festnetz-Telefonie, Mobilfunk, Online-TV und hochwertige Geschäftskundenlösungen.

„Die EWE TEL GmbH zählt zu den größten regionalen Telekommunikationsanbietern Deutschlands.“

Rund 9.100 Mitarbeiter bringen dafür ihre Kompetenz im Mutterkonzern EWE ein und erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 8,3 Milliarden Euro – damit zählt der Konzern zu den größten kommunalen Unternehmen Deutschlands. Von innovativen Energieprodukten und leistungsfähiger Telekommunikation profitieren Kunden vor allem in Nordwestdeutschland, Brandenburg und auf Rügen. Als zuverlässiger Strom- und Erdgasversorger sowie als Impulsgeber für moderne Energiemärkte hat sich EWE auch in Polen und der Türkei einen Namen gemacht. Der Konzern mit Hauptsitz in Oldenburg verfügt über eigene Erzeugungskapazitäten aus erneuerbaren und konventionellen Energiequellen. Zudem betreiben EWE-Unternehmen fortschrittliche, sichere Netze für Strom, Erdgas und Kommunikation. Bundesweite IT-Lösungen runden das Portfolio ab. EWE baut mit seinen Kompetenzen das beste Energiesystem für die Zukunft, sowie optimale Lösungen für jeden Kunden. Dafür setzt EWE auf gewinnbringende Partnerschaften und ergreift Chancen in neuen Märkten. Mit Energie, Telekommunikation und Informationstechnologie verbindet der Mutterkonzern mit seinen Tochterunternehmen wie unter anderem BREKOM, BTC und swb die Schlüsselbranchen der Energieversorgung von morgen.