Backupkonzept für den Mittelstand

BREKOM entwickelt für Sie passende Konzepte

Heutzutage liegt der Großteil der geschäftskritischen Informationen und Daten im Unternehmen nur noch in digitaler Form vor. Ein Datenverlust kann durch den Ausfall oder Fehlfunktion der IT ausgelöst werden, aber es gibt etliche weitere Bedrohungen geschäftskritischer Daten durch höhere Gewalt, Cyberkriminalität oder Bedienfehler. In jüngster Zeit nehmen die Angriffe auf Systeme und Daten durch Viren und Trojaner zu. Nach einem Cyber-Angriff, Systemausfall oder Bedienfehler ermöglicht nur ein aktuelles und funktionierendes Backup aller wichtigen Daten und Systeme die umgehende Rückkehr zum Tagesgeschäft.

Wodurch zeichnet sich eine aktuelle und funktionierende Datensicherung aus?

Ein effizientes und sicheres Backup beginnt mit der Planung des Backupkonzeptes. Denn Backup stellt Unternehmen vor die große Herausforderung, Szenarien eines Datenverlustes möglichst vollständig und realistisch vorauszudenken. In beiden Fällen hilft ein sorgfältiges Backupkonzept. Ist das Konzept solide geplant und konsequent implementiert, trennt nur die Restore-Dauer Unternehmen nach einem Schadensfall von der Rückkehr zum Tagesgeschäft. Und stehen Prüfer vor der Tür, erfüllt die Vorlage des Backupkonzeptes bereits einen wesentlichen Teil der Dokumentationspflicht.